Cookies ūüć™

Diese Seite verwendet Cookies die Ihre Erlaubnis benötigen.

Es k√∂nnen maximal Produkte zur Anfrage hinzugef√ľgt werden.

Zur Anfrage

MC6110.00

Abfallbeh.35 L Hali (Einb) Asche

Material:

Verzinkt

Fallhöhe:

0 cm

Downloads:

ABFALLBEH√ĄLTER HALI

  • Abfallbeh√§lter aus Stahlblech verzinkt
  • integrierter Ascher im Schutzdach
  • Abmessungen: 1132x324x268 mm
  • Inhalt: 35 Liter
  • zum Einbetonieren
  • Beh√§lterboden mit Wasserablaufl√∂chern
    entriegeln, entleeren mittels 2 separaten
    Dreikantschlössern
  • Abfallbeh√§lter und Ascherschale entriegeln und
    abnehmen
  • inkl. 1 Dreikantschl√ľssel

Montage

Schon im Vorfeld geben wir darauf Acht, dass bei der Montage Ihrer Spiel- oder Sportanlage alles optimal abl√§uft. Wir begleiten Sie durch das gesamte Projekt und unterst√ľtzen Sie bei all Ihren Anliegen. Unsere Fachmonteure zeichnen sich durch Zuverl√§ssigkeit und langj√§hrige Erfahrung aus. Noch dazu verf√ľgen wir √ľber einen eigenen Fuhrpark und ein spezielles Baggersystem f√ľr das Ausheben der Fallschutzbereiche. Wir arbeiten mit einem hydraulischen Bohrer, um das umliegende Erdreich nicht aufzulockern.

Nat√ľrlich k√∂nnen Sie auch selbst die Vorarbeit machen. Sollten Sie selbst mit Ihrem Team die Grab- und Betonarbeiten erledigen wollen, unterst√ľtzen wir Sie gern und stellen Ihnen einen Fachmonteur zu Seite, der Ihnen als Bauaufsicht bei allen Schritten Ihres Projekts¬† als Ansprechpartner dient.

Fallschutz

F√ľr Spielger√§te unter einer Fallh√∂he von 1,0 Metern ist Rasen bzw. Oberboden zul√§ssig. Bei Spielger√§ten ab einer Fallh√∂he von mehr als einem Meter ist laut EN1176-1:2017 Fallschutz erforderlich.

Als Fallschutz sind lose Materialien wie Rindenmulch, Hackgut, Sand oder Rundkorn zulässig. Daneben gibt es synthetische Bodenbeläge in Form von Fallschutzplatten oder Direkteinbau mit EPDM-Belag.

Sicherheit

Wir von AGROPAC versuchen, unsere Spielanlagen so sicher wie m√∂glich zu gestalten. Das f√§ngt schon bei der Planung an, wo wir darauf achten, dass f√ľr jedes einzelne Ger√§t die erforderlichen Sicherheitsabst√§nde eingehalten werden.

Dass unsere Ger√§te den neuesten Normen entsprechen, wird in Zusammenarbeit mit dem T√úV √Ėsterreich und unseren eigenen Sachverst√§ndigen sichergestellt.

Wartung

Gem√§√ü der √Ė-Norm EN1176-1 : 2017 sind die visuellen Routineinspektionen sowie eine operative Inspektion alle ein bis drei Monate, und eine Hauptinspektion jedes Jahr erforderlich. Die vom Hersteller vorgeschriebenen Wartungsintervalle sind einzuhalten. Als zus√§tzliches Service bietet die Firma AGROPAC Wartungsvertr√§ge an.

F√ľr n√§here Informationen steht Ihnen unser Innendienst¬†gerne zur Verf√ľgung.